Menu

kalorienfreie Bettmümpfeli | Pausenmomente schenken

Bettmümpfeli – nur schon das Wort tönt zum Dahinschmelzen. Das „Bettmümpfeli“ ist eine kleine Süssigkeit, die vor dem Zubettgehen gegessen wird. Manchmal findet man ein solches auf dem Kopfkissen im Hotel. Ich bin ziemlich sicher, dass dies von Zahnärzten erfunden wurde, denn wenn es Zeit ist fürs Bettmümpfeli sind die Zähne bereits geputzt und ist bereit für die süssen Träume.

Neulich vor dem Einschlafen (ohne Süssigkeit) ist mir die Idee zum Bettmümpfeli-Glas zugeflogen. Mit grosser Begeisterung habe ich das erste Glas verschenkt und eine riesige Freude bereitet.

Bettmümpfeli-Glas – was ist das?

Das Prinzip ist ähnlich wie das Glücksmomente-Glas, einfach in umgekehrter Reihenfolge. Ich habe an einem Geburtstagsfest die Gäste gebeten, Nachrichten auf Zettel zu schreiben und diese ins Glas zu füllen. Die beschenkte Person darf dann jeden Tag einen Gedanken aus dem Glas nehmen und geniessen.

Ich finde, wir alle sollten ein solches Glas haben, aus dem wir immer wieder einen Seelenwärmer, Mutmacher oder Herzhüpfer nehmen können.

So geht es:

Material

  • Glas mit Deckel
  • Notizzettel und Stifte zum Schreiben
  • Dekomaterial wie Federn, Perlen etc sowie Draht zum Befestigen
  • Tablett, Holz- oder Schieferplatte

Schritt für Schritt

Die Gäste habe ich vorgängig über meine Idee informiert. So konnten sie bereits zuhause ihre Wünsche aufschreiben und die Bettmümpfeli zum Fest mitbringen. Gerne teile ich mein Beispiel mit dir, du kannst es gerne für dich ausdrucken:

Mit Draht habe ich verschiedene Perlen und Federn am Glas befestigt. Zusätzlich mit schwarzem Stift auf einem festen Papier das Schild geschrieben.

Zum Fest habe ich das Glas auf dem Tablett sowie verschiedene Stifte und Zettel mitgebracht. Einige haben vor Ort die Gelegenheit genutzt und ihre Wünsche aufgeschrieben.

Bei vielen Gästen empfiehlt es sich, ein grösseres Glas zu nehmen. Ich hatte einen Stoffbeutel dabei, in welchem wir die zusätzlichen Zettel als „Refill“ hineingelegt haben.

Die Überraschung ist sehr gelungen und meine Freundin hat sich sehr gefreut. Ein solches Geschenk klingt noch lange nach dem Fest nach. Es macht Freude und lässt alle strahlen – die Beschenkte und Gäste, die dazu beigetragen haben.

Ich kann dir die Idee wärmstens weiterempfehlen. Sei es zu einem Geburtstag, an einer Hochzeit, zum Abschied einer Arbeitskollegin eines – kollegen und und und… wie schon gesagt, wir sollten alle ein solches Glas haben!

Der Anfang ist gemacht… Ich würde mich sehr freuen, wenn du die Idee umsetzt und mir berichtest, wie sie angekommen ist.

Herzliche Grüsse Irene

4 Comments

  • Rita Hildebrand
    25. August 2022 at 15:21

    Das isch ganz e schöni Idee. Scho de Gedanke dass sich jede Gascht echli Gedanke macht usch sehr wertvoll!

    Reply
    • Irene
      25. August 2022 at 16:47

      Liebe Rita
      Ja, es ist wirklich etwas Besonderes. Wir haben es meinem Mami zum 70. Geburtstag geschenkt und sie war ganz gerührt von den lieben Botschaften der Grosskinder. Liebe Grüsse Irene

  • Marina
    25. August 2022 at 16:19

    Tolle Idee!!!! Du hast recht, alle sollten so ein Glas haben! Danke für die Anleitung!

    Reply
    • Irene
      25. August 2022 at 16:46

      Liebe Marina
      Ja, wirklich, Bettmümpfeli-Glas für alle…. wir können zumindest mal in unserem Kreis anfangen und es weitertragen. Darum habe ich die Idee so gerne geteilt und freue mich, dass sie dir gefällt. Liebe Grüsse Irene

Leave a Reply