Menu

DIY Lesezeichen aus SnapPap

Lesen findet bei mir immer in Phasen statt – entweder gar nicht, oder dann in jeder freien Minute. Vor zwei Wochen hat wieder meine Lesezeit begonnen und ich nehme das Buch bei jeder Gelegenheit hervor. Ein schönes Lesezeichen habe ich immer zwischen den Buchdeckeln, das gehört für mich dazu.

Aus SnapPap habe ich mit der Cameo ein neues Lesezeichen geschnitten:

mit Strich und Faden: Lesezeichen Stern aus SnapPap

Die Lesezeichen-Sterne habe ich mit ein bisschen Glitter verziert. Es sieht es wunderschön aus und gibt den Himmelsboten noch das gewisse Etwas.. Und weil meine Plotter-Glücksschneiderei SnapPap so flott geschnitten hat, gab es grad einen ganzen Himmel voller Sterne:

mit Strich und Faden: Lesezeichen aus SnapPap mit Silhouette Cameo

Ich verschenke die Lesezeichen zusammen mit einer schönen Karte und verteile so ein bisschen Glanz und Zauber. Davon hat man ja selten zuviel, oder?

mit Strich und Faden: Lesezeichen aus SnapPap mit Silhouette Cameo

Ich freue mich, die Idee bei Creadienstag zu zeigen und wünsche dir einen zauberhaften Tag mit ein bisschen Lesezeit nur für dich! Herzlichst Irene

Vorlage Stern: Silhouette Design Store

Einstellung Schnitt Cameo: Messer 8, Geschwindigkeit 3

16 Comments

  • mila
    24. November 2015 at 7:09

    Das ist eine zauberhafte Geschenkidee. Ach was, ich behalte sie einfach für mich. LG mila

    Reply
  • Unknown
    24. November 2015 at 7:50

    Ich bin begeistert und würde am liebsten ofort in die Produktion gehen. Doch ich bin nicht vom "Fach"! entschuldige deshalb die wahrscheinlich dumme Frage: was ist Snapap und was verstehe ich unter Cameo? Schneidest Du die Sternchen von Hand oder hast Du einen Stanzer?
    Ich fand Deinen Blog durch Pinterest und schaue genre vorbei. Dieses Mal hast Du mich aber fest am Haken!
    Liebe Grüße Astrid

    Reply
    • Nirakekok
      1. Dezember 2015 at 19:04

      Snappap ist ein veganes Leder – noch sehr neu auf dem Markt und Cameo ist ein Plotter sprich eine Schneidemaschine, die die Datei = hier Stern allein ausschneidet

  • Zauberpunkt
    24. November 2015 at 10:11

    Liebe Irene
    eine zauberschöne Idee:-) Danke, dass du diese hier mit uns teilst! Ich geh dann gleich in Produktion…
    Happy Dienstag
    Nicole

    Reply
  • Nina
    24. November 2015 at 12:21

    Tolle Idee und es ist dir sehr gut gelungen, so was brauche ich auch;)

    Liebe Grüße
    July

    Reply
  • Rösi
    24. November 2015 at 16:38

    Liebe Irene,
    das ist ein fabelhaftes Lesezeichen für Sternstunden, toll! (Und hätte ich meine Adventskalender nicht schon gefüllt, wär das sicher auch ein Törli!)
    Hast du den SnapPap zuerst gewaschen vor dem Schneiden mit der Cameo? Bei mir rutscht der ungewaschen immer rum. Oder was hast du für einen Trick?
    Liebe Grüsse Simone

    Reply
  • Debbie
    25. November 2015 at 10:43

    Liebe Irene,

    die sind mega schön! Hast du die Datei aus dem Silhouette-Store oder selber gemacht?

    liebe Grüsse,
    Debbie

    Reply
    • Irene
      1. Dezember 2015 at 12:23

      Liebe Debbie, herzlichen Dank für das Kompliment. Die Datei ist aus dem Silhouette Store. Liebe Grüsse Irene

  • Unknown
    1. Dezember 2015 at 10:38

    Sieht cool aus was hast du für Einstellungen genommen beim cameo?

    Reply
    • Irene
      1. Dezember 2015 at 12:23

      Liebe Marianne, herzlichen Dank! Ich habe das Messer auf 8 gestellt, Tempo ganz langsam, dann ging es wunderbar. Viel Spass. Irene

  • Unknown
    1. Dezember 2015 at 14:21

    Liebe Irene! So toll sind die Sterne geworden! Hab mir die Datei auch gleich gekauft. Welche Dicke hast du denn bei der Cameo eingestellt?

    Reply
  • Nirakekok
    1. Dezember 2015 at 19:06

    So schöne Lesesterne – leider habe ich keinen Cameo !

    Reply
  • Creamoments
    12. Dezember 2015 at 13:57

    Liebe Irene
    Ich bin vor kurzem auf deinen Blog gestossen und darf dir ein Kompliment machen. So schöne Sachen, wow! Ich schaue gern regelmässig vorbei und freue mich auf Neues 🙂
    Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit und grüsse dich herzlich
    Judith

    Reply
  • Karin
    22. Mai 2016 at 19:33

    Wie hast du den Glitter aufgebracht? Und sind das an den Ecken Glitzersteinchen?

    Reply
  • Jasmin
    20. Dezember 2016 at 8:41

    WOW Wunderschön. Tolle Idee!! Das mach ich gleich nach und verlinke deinen Blogeintrag bei mir (hoffe das ist ok?) VG Jasmin von weninoga.de

    Reply
  • gabi@madewithbluemchen.at
    24. Januar 2018 at 5:14

    Ah, das ist eine feine Idee! Ich habe jede Menge Büchernärrinnen unter meinen Freundinnen – und das ist so ein kleines, feines Mitbringsel, sehr schön. Danke für die Idee! lg, Gabi

    Reply

Leave a Reply