Menu

Lichtstern aus Papier DIY

Nach 5 Jahren gibt es ein Revival: Die Sterne aus Sandwichbeutel hängen wieder bei uns. Dieses Mal habe ich sie noch mit Licht ergänzt, damit sie wunderschön leuchten.

Sie sind zauberhaft geworden und ich habe eine Riesenfreude, dass es noch schöner geworden ist, als ich erwartet habe. Die integrierte Lichterkette macht sie einfach perfekt.

Die Sterne sind wahrscheinlich auch bei dir in der Adventsbastelei vor einiger Zeit aufgetaucht und ziemlich sicher hast du auch welche geklebt und geschnitten. Durch die Micro-Lichterketten bekommen sie nun noch viel besser zur Geltung.

Die Papiersterne sind eine supereinfache Idee und wirklich im Handumdrehen gemacht.

Lichtsterne aus Papier basteln

Obwohl ich schon ganz viele davon gemacht habe, musste ich kurz überlegen, wie sie geklebt werden müssen. Darum schreibe ich es ich es hier auf, du kannst auch direkt weiter scrollen zu “Lichterkette einfädeln”, wenn du noch weisst, wie es geht.

Material:

  • 8 Sandwichbeutel
  • Leim
  • Schere und/oder Lochzange
  • Ahle
  • Micro Lichtergirlande mit Knopfbatterie
    oder grössere Girlande mit 2 runden Batterien

So geht es:

Zuerst werden die Sandwichbeutel unten (geschlossene Seite) sowie in der Mitte mit Leim aneinandergeklebt. Ich habe die Klebestellen auf dem Bild oben markiert.

Nun schneidest du oben den Spitz zu. Es ist darauf zu achten, dass auch die kürzere Seite der Beutel im Spitz geschnitten ist. Danach kannst du Links und rechts Muster einschneiden wie es dir gefällt.

Damit die Lichterkette eingezogen werden kann, machst du ca. 3-4 cm oberhalb des Bodens in der Mitte ein Loch mit der Ahle oder Lochzange.

Der Stern wird anschliessend aufgefaltet und die offenen Seiten aufeinandergeklebt. Du kannst ihn bereits so an einem Faden aufhängen. Es sieht sehr schön aus, wenn beleuchtete und weisse Sterne kombiniert werden.

Lichterkette einfädeln

Du startest oben oben in der Mitte und fädelst die ganze Lichtergirlande einmal durch den Stern. Achte darauf, dass in jedem Beutel mindestens ein Lichtpunkt ist. So wird der Stern schön ausgeleuchtet. Die Knopfbatterie kannst du gut in die Tüte legen, sie ist sehr leicht und darum geht das prima.

Lichterkette mit runden Batterien
Bei der Lichterkette mit runden Batterien empfehle ich dir, diese von unten in der Mitte aufzufädeln und dann das Batteriefach aufs Fenstersims zu legen.

Sterne Aufhängen
Die Sterne werden mit einem Faden oder Silch aufgehängt.

Am liebsten würde ich ganz viele Leuchtsterne verschenken, das Licht wird in diesem Jahr ganz fest gebraucht. Da ich nicht alle beschenken kann, würde ich mich sehr freuen, wenn DU vielleicht auch das Licht weiterträgst und die Ideen für dich umsetzt. Das wäre mir eine grosse Freude!

Ich wünsche dir einen wunderbaren Creadienstag. Es wird diese Woche noch eine weitere leuchtende SternenIdee geben. Ich freue mich, wenn du wieder vorbeischaust. Liebe Grüsse Irene

Gerne darfst du dieses Bild für Pinterest nehmen, danke fürs Teilen:

3 Comments

  • Heike
    8. Dezember 2020 at 17:00

    Wunderschön sind deine Lichtersterne.
    Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und habe mich ein wenig durchgelesen. Sehr gut gefiel mir auch dein Set Homeoffice. Die Idee nehme ich gerne mit, für meine Tochter. Du hast mir die zündende Idee fürs Weihnachtsgeschenk gegeben. Dankeschön. Mal sehen, was mir noch so dazu einfällt.
    LG Heike

    Reply
    • Irene
      8. Dezember 2020 at 17:27

      Liebe Heike
      Schön, dass wir uns gefunden haben :-). Es freut mich, wenn die Ideen dir gefallen und du das HomeofficeSet umsetzt. Ich bin sicher, du wirst noch mehr passende Sachen für deine Tochter finden. Wenn man beginnt, kommen immer mehr dazu.
      Viel Werkelfreude und eine schöne Adventszeit. Irene

  • […] den super einfachen Lichtsternen aus Papier zeige ich dir heute eine weitere Idee, wie man leuchtende Sterne machen kann. Diese kleinen […]

    Reply

Leave a Reply