Menu

Herzsteine – Steine mit viel Herz bemalen

Kannst du dich erinnern, ich habe vor einiger Zeit schon einmal hier meine Herzen gezeigt. Diese sind alle ausgeflogen und ich mochte wieder welche bemalen.

…und so sieht es dann bei mir nach einem Nachmittag an der Sonne mit Pinsel und Stift aus…

mit Strich und Faden: Steine bemalen

zuvor hatte ich am Ufer der Reuss passende Steine für die Handschmeichler gesucht.

Jeden Stein nehme ich zuerst in die Hand um zu spüren, ob er gut liegt und sich schön anschmiegt. Es ist unglaublich, was die Natur für Wunderwerke schafft… Jeder Stein ein bisschen anders und jeder ein Unikat.

Vor dem Bemalen ist es wichtig, dass sie gewaschen werden, falls es noch Algenspuren oder sonstige Schmutzpartikel drauf hat. Nach einem kurzen Sonnenbad sind sie bereit für die Bemalung.

Ich beginne mit dem Pinsel und roter Acrylfarbe und male das Herz, so wie es auf den Stein passt. Meist braucht es zwei Schichten, damit die Farbe schön leuchtet.

Anschliessend kommt die Verzierung entweder mit Acrylfarbe oder mit den Posca Stiften zum Zug. Diese sind wasserfest und das weiss ist sehr deckend, weshalb sie zu meinen Favoriten gehören.

… und so sitze ich dann an der Sonne mit den Steinen, der Farbe, einem Kaffee und einer nach dem anderen wird verschönert – bis ich am Ende eine ganze Vielzahl zur Auswahl habe:

mit Strich und Faden: Herzstein

so alle zusammen in der Gruppe finde ich sie einfach wunderschön!

Es ist wirklich ganz einfach, probiere es auch einmal aus, es ist so entspannend! Steine finden sich überall und ein bisschen Farbe auch… und dann kann es schon losgehen.

Meine Herzen werden nach und nach weiterziehen und ein bisschen Freude, Glück, Mut, Trost und Liebe verbreiten.

Ich wünsche dir von HERZen ein wunderschönes Wochenende! Liebste Grüsse Irene

P.S: Falls du irgendwo bist, wo es ganz schöne, flache runde Steine gibt, die nach mir rufen… und du noch Platz im Gepäck hast… dann denk an mich :-), das würde mich ganz besonders freuen!

8 Comments

  • Gabi
    5. Oktober 2018 at 14:54

    …ich bin direkt verliebt :O)))
    Herzliche Grüße
    Gabi

    Reply
  • yase
    5. Oktober 2018 at 15:22

    Ich werde das nächste mal dran denken….
    Herzlichst
    yase

    Reply
  • Unknown
    19. November 2019 at 18:12

    Guten Abend liebe Irene ,das mit dem Bemalen ist echt schön .Ich möchte es auch gerne ausprobieren und wollte wissen welche Farbe ich da nehmen soll.Ich möchte erst mal klein anfangen mit den Herzen ,in weiss- rot.Denn ich muss schauen ob es mir gut von Hand geht .Deshalb erst mal nur 2 Farben und was empfiehlt du da und auch welche Pinsel .
    Lieben Gruss von Sieglinde Volz

    Reply
    • Irene
      20. November 2019 at 6:46

      Liebe Sieglinde
      Es freut mich sehr, dass du auch Steine bemalen möchtest. Am Besten eignen sich Steine mit möglichst unporöser Oberfläche. Ich habe Acrylfarbe genommen. Das kann jede Marke sein, je mehr Pigmente in der Farbe sind, desto schöner leuchtet sie. Die Verzierung habe ich mit Posca-Stiften (weiss) oder wasserfesten Stiften (schwarz) aufgemalt.
      Ich wünsche dir ganz gutes Gelingen und viel Freude mit deinen HERZEN! Liebe Grüsse Irene

  • Erika
    27. April 2020 at 21:05

    Ich liebe diese HERZsteine von Dir ….so sehr.
    Kürzlich habe ich mit meinen Kindern auch Steine bemalt und unser Garten hat nun ein paar farbige Tupfer:-)
    Danke für die Idee.

    Reply
    • Irene
      28. April 2020 at 8:06

      Liebe Erika
      es freut mich SEHR, dass die Steine euch gefallen und ihr die Idee weiterträgt. Es macht wirklich Freude, sie zu bemalen und ein bisschen Farbe zu verbreiten. Liebe Grüsse Irene

  • […] es wieder mal Zeit ist, jemandem einen Stein in den Garten zu werfen, dann wären die HERZSTEINE sehr passend. Ich habe schon ganz viele davon “ausgesetzt” oder als Tischdekoration […]

    Reply
  • […] Neulich habe ich den Tisch für Gäste gedeckt und dabei sind mir die Herzsteine, welche ich hier gezeigt hatte in die Hände gekommen. Diese haben mich spontan auf die Idee gebracht, die Tischdeko […]

    Reply

Leave a Reply